DIE “FÜNF-VOR-ZWÖLF-NUMMER”.

Wir kennen das ja alle. Eigentlich ist alles fertig. Eigentlich hat die Agentur die Präsentationscharts für morgen früh rechtzeitig geliefert. Sie haben alles in der Tasche, und eigentlich sind Sie schon auf dem Weg. Doch dann läutet das Telefon. Der Marketingvorstand hat sich noch ein “paar Gedanken gemacht” (die besten Ideen kommen leider immer dann, wenn es eigentlich schon zu spät ist) und denkt, dass es “eigentlich wichtig wäre, wenn wir noch ein paar Aussagen...”.

Wir wollen nicht von uns behaupten, immer alle Probleme lösen zu können. Aber ein bisschen stolz sind wir schon darauf, dass es uns immer wieder gelingt, Unmögliches möglich, Ungewöhnliches zum Gewöhnlichen zu machen. Oft sind es nur Details der Projektplanung, die uns dabei helfen. So versuchen wir, möglichst die Softwareprogramme zu verwenden, die unsere Kunden selbst einsetzen. Die Ergebnisse übermitteln wir Ihnen selbstverständlich auch online. Und wenn nötig, bekommen Sie das notwendige Equipment einfach von uns.

Und so schaffen wir es eben doch immer wieder.

OBWOHL ES EIGENTLICH UNMÖGLICH IST.